DRIFT.de Drift Series 2021 Lauf 1 – Ein Rückblick

Petrus hätte es nicht besser meinen können mit den Teilnehmern des ersten Drift Series Laufs in dieser Saison, der am 24. und 25. April 2021 auf der Aktionsfläche des berühmten Hockenheimrings stattfand. Sonne und blauer Himmel waren den 61 Teilnehmer, die an die badische Rennstrecke kamen, um die ersten Meisterschaftspunkte einzufahren, an den beiden Wettkampftagen gewiss. Trockendriften bis zum Exzess, Materialschonung - Fehlanzeige!

 

Großes Starterfeld zum Saisonauftakt

Das Starterfeld war nicht nur stark, sondern auch international besetzt. 24 Starter gingen in der Klasse Club über den Parcours. Insgesamt 37 Teilnehmer verzeichneten die Klassen Street und Open. Allerhand zu tun für die Jury, die mit Hans-Jürgen Reiss (Angle & Speed), Ronny Thimmig (Linie) und Rene Portz (Style) fachkundig besetzt war.

Veranstalter und Rennleiter Florian Franz freute sich nach dem Event über das rege Interesse der Drifter-Szene: „Es ist schön zu sehen, dass die Pandemie die Begeisterung unserer Fahrer und Fahrerinnen nicht ausbremsen konnte. Wie bereits im letzten Jahr streben wir eine komplette Drift-Series-Meisterschaft mit mehreren Läufen an. Entsprechende Sicherheits- und Hygienekonzepte haben wir erarbeitet. Weiteren Drift-Series-Wochenenden sehen wir hoffnungsvoll entgegen. Und nach einer solch großartigen Veranstaltung sind wir umso motivierter, unseren Teilnehmern weitere Championship-Läufe mit neuen sportlichen Herausforderungen zu bieten, bei denen sie ihr fahrerisches Können zeigen können.“

 

Twitch Livestream über DRIFT.de-Channel

Da aufgrund der Pandemie seit Anfang des letzten Jahres keine Zuschauer bei den Drift-Events zugelassen sind, hat DRIFT.de aus der Not eine Tugend gemacht: Seit Mitte 2020 wird jeder Lauf der Meisterschaft auf dem DRIFT.de-Twitch-Kanal live von der Strecke übertragen. Und das mit Erfolg: Das letzte Event verfolgten tausende Motorsportfreunde direkt im Livestream oder als Aufzeichnung im Nachgang. Näher dran geht kaum. Außerdem wurden die Zuschauer durch Interviews, Einspieler und die Kommentatoren Dennis Köhler und Felix Berger nicht nur bestens unterhalten, sondern erhielten einen kompetenten Einblick in den Driftsport. Zudem wurde bei der Übertragung Interaktivität wieder einmal großgeschrieben: Durch Chat und Gewinnspiele, bei denen es Preise der Sponsoren DriftStuff, Gasolina Clothing sowie DRIFT.de zu gewinnen gab, wurden die Fans aktiv eingebunden. Insgesamt wurde mehr als 10 Stunden live vom Hockenheimring gestreamt.

 

Die Erstplatzierten:

 

Klasse Street

1️ Philipp Schimpf

2️ Daniel Dünow

3️ Max Riemensperger

 

Klasse Open

1️ Charel Origer

2️ Maximilian Rüffer

3️ Walter Friedrichsen

 

Klasse Club

1️ Maxi Grimm

2️ Michael Jach

3️ Oliver Harsch

4 Jan Mehring

 

Best of Style -> Anton Naumann

 

Best of Show -> Donatas Gedgaudas

 

Alle Ergebnisse unter: https://www.drift.de/drift-series-2021-ergebnisse 

Impressionen des großartigen Wochenendes findet ihr auf Facebook und Instagram. Die Streaming-Videos stehen bei Twitch bereit.