DRIFT.de Drift Series 2021 Lauf 2 – Ein Rückblick

Die DRIFT.de Drift Series Meisterschaft 2021 ging am vergangenen Wochenende (25. bis 27. Juni) in die zweite Runde. Am Hockenheimring fanden sich auf der Aktionsfläche vor der Osttribüne über 60 Teilnehmer ein, um in den Klassen Club (24), Open (29) und Street (9) vor den strengen Augen der fachkundigen Jury, bestehend aus dem bewährten Team Hans-Jürgen Reiss (Angle & Speed), Ronny Thimmig (Linie) und Axel Mack (Style), wertvolle Meisterschaftspunkte auf trockenem Parcours zu erkämpfen. Übrigens stand am Eventfreitag auch der beliebte Fun-Wettbewerb Drift Limbo wieder auf dem Plan.

 

Die Erstplatzierten des Wochenendes nachfolgend:

Klasse Street

1️. Marco Grilli

2️. Philipp Schimpf

3️. Daniel Dünow

 

Klasse Open

1️. Maximilian Rüffer

2️. Robin Dietzler

3️. Alex Naumann

 

Klasse Club

1️. Renato Müller

2️. Janis Spohner

3️. Jimmy Willems

 

Best of Style -> Luca Jacquemien

 

Best of Show -> Maxi Grimm

 

Gewinner Drift Limbo -> Marco Grilli

 

Auch wenn noch immer keine Zuschauer zugelassen waren, konnten sich Drift-Enthusiasten die Action über den DRIFT.de-Twitch-Kanal nach Hause holen. Dies ist ein Service, der sich bei Fans und Aktiven seit 2020 etabliert hat und sehr gut angenommen wird. Tausende Streaming-Aufrufe aus dem In- und Ausland und rege Interaktionen während des Events geben dem Drift-Series-Veranstalter und Inhaber von DRIFT.de Florian Franz Recht, der die Online-Übertragung der Meisterschaftsläufe vorangetrieben hat und künftig weiter optimieren möchte. Näher dran geht es kaum!

 

Impressionen des Wochenendes findet ihr auf Facebook und Instagram.

Die Streaming-Videos stehen bei Twitch bereit.

Die Meisterschaftsstände könnt ihr hier einsehen.