Advanced-Training Nürburgring am 18.03.2018

Auf Lager
399,00 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten

Das Drift-Training für Fortgeschrittene

Greife vorhandene Kenntnisse des Driftens auf und entwickle dich weiter!

Verbessere dein Gefühl bei höherem Grip-Niveau und vertiefe dein Verständnis für fahrdynamische Zusammenhänge. Das Umsetzen von einem Drift in den nächsten, sowie die verschiedenen Möglichkeiten ein Fahrzeug anzupendeln werden geübt. Die höheren Geschwindigkeiten und der nasse Asphalt heben zusätzlich den Schwierigkeitsgrad der Übungen an. Ziel ist es, dass aus bewusst gesteuerten Handlungen mit der Zeit intuitiv richtige Reflexe werden. Die vorherige Teilnahme an einem Basic-Training wird empfohlen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht es in die Fahrpraxis, die von zwei professionellen Trainern begleitet wird. Das Driften verschiedener Kurvenradien und kompletter Kreise, sowie das Umsetzen vom einen in den anderen Drift sind Hauptbestandteile des Trainings. Der Großteil findet auf nassem Asphalt statt. Dieser hält den Verschleiß von Reifen und Fahrzeug gering.

Die Anforderungen an das Fahrzeug im Hinblick auf Antrieb und Leistung sind gering. Um das Driften mit leistungsschwachen Fahrzeugen zu erleichtern, können auch schlechtere Reifen für die Hinterachse mitgebracht und vor Ort montiert werden. Semi-Slicks auf der Hinterachse können unter Umständen das Grip-Niveau stark erhöhen und damit das Driften erschweren. Heckgetriebene Fahrzeuge sind am Besten für das Training geeignet. Auch Allradfahrzeuge können (je nach Art des Allradantriebs) gut funktionieren. Frontgetriebenen Fahrzeuge sind für dieses Training ungeeignet. Eventuell vorhandene elektronische Stabilitätsprogramme (ESP, ASC, DSC, PSM...) müssen deaktivierbar sein.

Das Fahrzeug muss straßenzugelassen und haftpflichtversichert sein. Es darf außerdem 96 dB (A) Beschleunigungsschall nicht überschreiten.

Alternativ stehen Dir auch Leihfahrzeuge zur Verfügung.

Veranstaltungsdauer:
Rund 8 Stunden inklusive einer Stunde Mittagspause. Beginn des Trainings ist 09:00 Uhr, das Ende gegen 17:00 Uhr.

Übungsinhalte:
Kurze Einführung / Theorie
Lastwechselslalom auf Asphalt nass
Kreisdrift Asphalt nass
Aufschaukeln des Fahrzeugs bei etwa 60 km/h
Asphaltkurve nass, Drift bei etwa 40 km/h

Restaurantempfehlung:
Unser Trainerteam verbringt die Mittagspause im Restaurant des Fahrsicherheitszentrums. Die Verpflegung ist nicht im Preis inbegriffen.

Begleitperson:
Natürlich darfst du gegen eine entsprechende Gebühr eine Begleitperson (Mindestalter: 12 Jahre) zum Training mitbringen. Diese muss von dir in deinem Fahrzeug mitgenommen werden können, wenn die Übungsplätze gewechselt werden!

Leihfahrzeug:
Wenn du nicht mit deinem eigenen Auto teilnehmen kannst oder willst, kannst du gern eines unserer Leihfahrzeuge buchen. Im Mietpreis sind auch die Kosten für Treibstoff schon enthalten. Einsteigen und losdriften!

Gutschein und Geschenkbox:
Falls du das Training verschenken willst, kannst du dir unseren Gutschein per Post zuschicken lassen oder auch die hochwertige Geschenkbox mit einigen Goodies, welche die Vorfreude aufs Training weiter anheizen dazu bestellen. Falls nichts anderes angegeben ist, schicken wir den Gutschein oder die Geschenkbox an die Rechnungsadresse.

Doppelte Fahrzeit:
Im Training werden die Teilnehmer in zwei Gruppen unterteilt. Eine fährt, die andere schaut zu (und kann sich etwas ausruhen und mit den Trainern fachsimpeln). Falls du lieber die doppelte Fahrzeit willst, kannst du dir einen zweiten Teilnehmerplatz buchen und fährst dann in beiden Gruppen nahezu pausenlos.